logo partenariat syr

Eine Flusspartnerschaft für die Syr

Herzlich willkommen!

Die Flusspartnerschaft Syr ist ein offenes Portal für alle, die im Einzugsgebiet der Syr leben und zum Schutz der Ressource Wasser, der Quellen, Bäche und Feuchtgebiete beitragen möchten. Sensibilisierung der Öffentlichkeit, die Erstellung eines Massnahmenkataloges und erste Umsetzungen sind zentrale Inhalte des Projektes.

Wie der Begriff Partnerschaft andeutet, soll in enger Zusammenarbeit mit allen Akteuren (Privathaushalte, Landwirte, Unternehmen etc) des Flusseinzugsgebietes Probleme erkannt, diskutiert und gemeinsam Lösungen erarbeitet werden.

Die Ergebnisse werden in einen Aktionsplan zur Verbesserung der Situation an der Syr einfliessen und in konkrete Massnahmenplanungen berücksichtigt. Alle Aktionen und Massnahmen im Rahmen der Flusspartnerschaft beruhen auf freiwilliger Basis. Alle Entscheidungen müssen einstimmig vom Flusskomitee angenommen werden.

Ziele
- Entwicklung eines Massnahmenplanes zum Schutz und zur Verbesserung der Wasserqualität und des Lebensraumes Fluss
- Information und Sensibilisierung der Bevölkerung rund um das Thema Wasser
- Umsetzung erster konkreter Massnahmen

Liegt Ihnen das Thema Wasser am Herzen?
Wie soll in Ihrer Gemeinde der Zustand der Gewässer verbessert werden? Haben Sie Zeit, Energie und Ideen? Haben Sie Lust dies zum Ausdruck zu bringen?

Melden Sie sich bei uns!

Die Projektpartner:
Finanziert wird das Projekt durch das Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur und 13 Gemeinden des Syr-Einzugsgebietes: den Gemeinden Bech, Betzdorf, Biwer, Contern, Flaxweiler, Grevenmacher, Junglinster, Manternach, Mertert, Niederanven, Sandweiler, Schuttrange und Weiler-la-Tour. Die Koordination des Projektes übernimmt natur&ëmwelt / Fondation Hëllef fir d’Natur.
birdnature
Aktuelles :

Workshop Hochwasserpartnerschaft VERSCHOBEN

VERSCHOBEN auf Frühjahr 2022: Im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung zum Entwurf des neuen Hochwassermanagementrisikoplanes organisiert die AGE zusammen mit der Hochwasserpartnerschaft Syr einen Informationstag, der sich an die Gemeinden und Einsatzorganisationen richtet.

weitere Informationen und Anmeldung

Handlungsempfehlungen Syr

Dr. Kristina Hondrila hat für das EZG der Syr eine Fallstudie mit Handlungsempfehlungen ausgearbeitet, eine Zusammenfassung finden Sie unter:

Präsentation

NEXUS FUTURES Zusammenfassung

Flusskomitee Oktober 2021

Am 21.Oktober 2021 fand im Syrkus (Roodt/Syre) eine Sitzung des Flusskomitee statt. Inhaltlicher Scherpunkt war der neue Bewirtschaftungsplan und die Ergebnisse der NEXUS-Studie.

Rapport Flusskomitee
Stellungnahme 3. Bewirtschaftungsplan

Trinkwasserbroschure

Der Praxis-Guide mit Tips zum sorgsamen Umgang mit unserem Trinkwasser

download Broschure

Aktionsplan FPS Syr (programme d'actions)

download Aktionsplan (programme d'actions)